Schwarzkopfpro Voices

Schwarzkopfpro Voices

6. "Alle Friseure sollten einen Mindestlohn von 2.500€ haben!"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Friseur und Business Coach Michi Jung, ein Hamburger Urgestein, berichtet wie Digital er in seinem Salon „Cut for Friends“ ist, was er über das Friseurimage denkt und wo er sich Inspirationen holt – nämlich anhand einer internationalen Salon Safari Tour. Außerdem stellt er Mitarbeiter anhand eines speziellen Schuhmodells ein UND er versucht alles zu geben, damit so viele Friseure wie möglich einen Mindestlohn von 2.500€ bekommen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

"Wir geben Friseuren eine Stimme"
Wie steht es um das Image von Friseuren? Welchen individuellen Weg ist jeder einzelne Friseur gegangen? Welche Rolle spielen Instagram & Co im Alltag eines Hairdressers? Und wie erfindet man sich immer wieder neu? In unserem neuen Podcast #SKPVoices erzählen unsere Gäste ihre ganz persönlichen Geschichten – mit allen Erfolgen und Herausforderungen auf dem Weg zum erfolgreichen Friseur, Hairdresser, Salon-Besitzer. Mit ihren Stories geben wir der Friseur Community eine Stimme.

von und mit Schwarzkopf Professional

Abonnieren

Follow us